Sacharja 1: 8

SUM PIC XRF DEV STU Schau (Klicken Sie hier, um das Kapitel zu lesen.) Neue internationale Version In der Nacht, in der ich eine Vision hatte, stand vor mir ein Mann auf einem roten Pferd. Er stand zwischen den Myrtenbäumen in einer Schlucht. Hinter ihm standen rote, braune und weiße Pferde. New Living Translation In einer Vision während der Nacht sah ich einen Mann auf einem roten Pferd sitzen, das zwischen einigen Myrtenbäumen in einem kleinen Tal stand. Hinter ihm waren Reiter auf roten, braunen und weißen Pferden. Englische Standardversion „Ich habe in der Nacht einen Mann gesehen, der auf einem roten Pferd reitet! Er stand zwischen den Myrtenbäumen im Tal, und hinter ihm standen rote, Sauerampfer und weiße Pferde. Bibel zum Bibelstudium Ich schaute in die Nacht und sah einen Mann auf einem roten Pferd reiten, das zwischen den Myrtenbäumen in der Mulde stand. Hinter ihm standen rote, Sauerampfer und weiße Pferde. Neue amerikanische Standardbibel, die ich nachts sah, und siehe, ein Mann ritt auf einem roten Pferd, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die in der Schlucht standen, mit rotem Sauerampfer und weiße Pferde hinter ihm. Neue King James Version Ich sah bei Nacht, und siehe, ein Mann, der auf einem roten Pferd reitet, und es stand zwischen den Myrtenbäumen in der Mulde; und hinter ihm wurden Pferde: rot, Sauerampfer und weiß. König James BibleIch sah bei Nacht, und siehe, ein Mann, der auf einem roten Pferd reitet, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die wurden im unteren; und hinter ihm war da rote Pferde, gesprenkelt und weiß. Christliche Standardbibel Ich schaute in der Nacht hinaus und sah einen Mann auf einem Kastanienpferd reiten. Er stand zwischen den Myrtenbäumen im Tal. Hinter ihm standen kastanienbraune, braune und weiße Pferde. Gute Nachrichtenübersetzung Ich sah jemanden auf einem roten Pferd reiten. Er hatte zwischen einigen Myrtenbäumen in einem Tal angehalten, und hinter ihm standen andere Pferde - rot, gesprenkelt und weiß. Holman Christian Standard BibleIch schaute nachts hinaus und sah einen Mann auf einem roten Pferd reiten. Er stand zwischen den Myrtenbäumen im Tal. Hinter ihm standen rote, Sauerampfer und weiße Pferde. International Standard Version'Ich starrte in die Nacht und da war ein Mann auf einem roten Pferd! Das Pferd stand zwischen den Myrtenbäumen in einer Schlucht. Hinter ihm standen rote, braune und weiße Pferde. «NET BibleIch war in dieser Nacht aufmerksam und sah einen Mann auf einem roten Pferd sitzen, das zwischen einigen Myrtenbäumen in der Schlucht stand. Hinter ihm standen rote, Sauerampfer und weiße Pferde. New Heart English Bible'Ich hatte eine Vision in der Nacht und schau, ein Mann, der auf einem roten Pferd reitet, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die in einer Schlucht waren; und hinter ihm waren rote, braune und weiße Pferde. GOTTES WORT® Übersetzung In dieser Nacht sah ich einen Mann auf einem roten Pferd reiten. Er stand zwischen den Myrtenbäumen in einer Schlucht. Hinter ihm standen rote, kastanienbraune und weiße Pferde. JPS Tanakh 1917 Ich sah in der Nacht einen Mann, der auf einem roten Pferd ritt, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die unten standen. und hinter ihm waren Pferde, rot, Sauerampfer und weiß. Neuer amerikanischer Standard 1977 Ich sah nachts, und siehe, ein Mann ritt auf einem roten Pferd, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die in der Schlucht standen, mit rote, Sauerampfer und weiße Pferde hinter ihm. King James 2000 BibleIch sah bei Nacht und sah einen Mann, der auf einem roten Pferd ritt, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die in der Mulde waren; und hinter ihm waren rote, gesprenkelte und weiße Pferde. Amerikanischer König James VersionIch sah bei Nacht und sah einen Mann, der auf einem roten Pferd ritt, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die unten waren; und hinter ihm waren rote Pferde, gesprenkelt und weiß. Amerikanische Standardversion Ich sah in der Nacht, und siehe, ein Mann, der auf einem roten Pferd ritt, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die unten waren; und hinter ihm waren Pferde, rot, Sauerampfer und weiß. Brent Septuaginta Übersetzung Und ich sagte: Was sind das? meine Herr? Und der Engel sprach mit mir und sprach zu mir: Ich werde dir zeigen, was diese sind Dinge du.Douay-Reims Bibel Ich sah bei Nacht, und siehe, ein Mann, der auf einem roten Pferd reitet, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die unten waren; und hinter ihm waren Pferde, rot, gesprenkelt und weiß. Darby Bible TranslationIch sah bei Nacht einen Mann, der auf einem roten Pferd ritt, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die im niedrigen Tal standen; und hinter ihm waren rote, braune und weiße Pferde. Englisch überarbeitete Version Ich sah in der Nacht, und siehe, ein Mann, der auf einem roten Pferd reitet, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die unten waren; und hinter ihm waren Pferde, rot, Sauerampfer und weiß. Websters Bibelübersetzung Ich sah bei Nacht und sah einen Mann, der auf einem roten Pferd ritt, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die unten waren; und hinter ihm waren rote Pferde, gesprenkelt und weiß. Englische Weltbibel. Ich hatte eine Vision in der Nacht, und siehe, ein Mann, der auf einem roten Pferd reitet, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die in einer Schlucht standen; und hinter ihm waren rote, braune und weiße Pferde. Young's wörtliche Übersetzung, die ich bei Nacht gesehen habe, und siehe, einer reitet auf einem roten Pferd, und er steht zwischen den Myrten, die im Schatten stehen, und hinter ihm stehen Pferde , rot, bucht und weiß. Studiere die Bibel Die Vision der Pferde
7 Am vierundzwanzigsten Tag des elften Monats, dem Monat Sabat, im zweiten Jahr des Darius, kam das Wort des HERRN zu dem Propheten Sacharja, dem Sohn Berechjas, dem Sohn Iddos. Ich schaute in die Nacht hinaus und sah einen Mann auf einem roten Pferd reiten, das zwischen den Myrtenbäumen in der Mulde stand. Hinter ihm standen rote, Sauerampfer und weiße Pferde. 9 'Was sind das, mein Herr?' Ich fragte. Und der Engel, der mit mir sprach, antwortete: „Ich werde dir zeigen, was sie sind.“… Berean Study Bible & middot; Download Cross References Revelation 6: 2So sah und sah ich ein weißes Pferd, und sein Reiter hatte einen Bogen. Und er bekam eine Krone und ritt hinaus, um zu überwinden und zu erobern. Offenbarung 6: 4 Dann ging ein anderes Pferd hervor. Es war leuchtend rot, und seinem Reiter wurde die Erlaubnis erteilt, Frieden von der Erde zu nehmen und die Menschen dazu zu bringen, sich gegenseitig zu töten. Und ihm wurde ein großes Schwert gegeben (Nehemia 8: 15). Also verkündeten sie diese Botschaft und verbreiteten sie in ihren Städten und in Jerusalem und sprachen: Gehe hinaus in das Hügelland und bringe Zweige von Oliven, wilden Oliven, Myrten, Palmen und andere Laubbäume, um Stände zu bauen, wie es geschrieben steht. “Jesaja 41: 19 Ich werde Zedern in der Wüste pflanzen, Akazien, Myrten und Olivenbäume. Ich werde immergrüne Pflanzen, Ulmen und Zypressen zusammenstellen, Jesaja 55: 13 Anstelle des Dornbusches wird eine Zypresse wachsen, und anstelle des Briers wird eine Myrte aufspringen; Sie werden dem HERRN einen Namen als ewiges Zeichen machen, das niemals zerstört werden darf. Sacharja 1: 7 Am vierundzwanzigsten Tag des elften Monats, dem Monat Sabat, im zweiten Jahr des Darius, dem Wort des HERRN kam zu dem Propheten Sacharja, dem Sohn Berechjas, dem Sohn Iddos. Sacharja 1: 10. Dann erklärte der Mann, der zwischen den Myrtenbäumen stand: „Sie sind diejenigen, die der Herr gesandt hat, um die Erde zu patrouillieren. Sacharja 1: 11Und die Reiter antworteten dem Engel des HERRN, der zwischen den Myrtenbäumen stand: „Wir haben die Erde überwacht und siehe, die ganze Erde ist in Ruhe und Frieden.“ Sacharja 6: 2 Der erste Wagen hatte rote Pferde, die zweiten schwarzen Pferde Sacharja 6: 3 dritte weiße Pferde und vierte gefleckte Pferde - alle stark. Schatzkammer der Schrift

Ich sah bei Nacht und sah einen Mann, der auf einem roten Pferd ritt, und er stand zwischen den Myrtenbäumen, die unten waren; und hinter ihm waren rote Pferde, gesprenkelt und weiß.

bei Nacht.

Genesis 20: 3
Aber Gott kam nachts in einem Traum zu Abimelech und sprach zu ihm: Siehe, du! Kunst aber ein toter Mann für die Frau, die du genommen hast; für Sie ist die Frau eines Mannes.

1. Könige 3: 5
In Gibeon erschien der HERR Salomo bei Nacht in einem Traum; und Gott sprach: Frag, was ich dir geben werde.

Hiob 4:13
In Gedanken aus den Visionen der Nacht, wenn tiefer Schlaf auf Männer fällt,

erblicken.

Sacharja 13: 7
Wach auf, o Schwert, gegen meinen Hirten und gegen den Mann das ist Mein Gefährte, spricht der Herr der Heerscharen: Schlage den Hirten, und die Schafe werden zerstreut. Und ich werde meine Hand auf die Kleinen richten.

Frau, die den Saum seines Gewandes berührte

Joshua 5:13
Und als Josua bei Jericho war, hob er die Augen auf und schaute, und siehe, da stand ein Mann mit dem Schwert in der Hand vor ihm; und Josua ging zu ihm und sprach zu ihm: , Kunst du für uns oder für unsere Gegner?

Psalm 45: 3,4
Gürte dein Schwert an deine Oberschenkel, O. die meisten mächtig, mit deiner Herrlichkeit und deiner Majestät ...

Reiten.

Sacharja 6: 2-7
Im ersten Wagen wurden rote Pferde; und im zweiten Wagen schwarze Pferde; …

Offenbarung 6: 4
Und da ging noch ein Pferd aus das war Rot und Leistung wurde dem gegeben, der darauf saß, um Frieden von der Erde zu nehmen, und dass sie sich gegenseitig töten sollten; und ihm wurde ein großes Schwert gegeben.

Offenbarung 19: 19-21
Und ich sah, wie sich das Tier und die Könige der Erde und ihre Armeen versammelten, um Krieg gegen den zu führen, der auf dem Pferd saß, und gegen sein Heer.

unter.

Hohelied Salomos 2:16
Meine geliebte ist meins und ich bin sein: er füttert unter den Lilien.

Hohelied Salomos 6: 2
Mein Geliebter ist in seinen Garten hinuntergegangen, zu den Gewürzbeeten, um sich in den Gärten zu ernähren und Lilien zu sammeln.

Jesaja 41:19
Ich werde in der Wüste die Zeder, den Shittah-Baum, die Myrte und den Ölbaum pflanzen. Ich werde in der Wüste den Tannenbaum setzen, und die Kiefer und der Buchsbaum zusammen:

gesprenkelt.

Sacharja 6: 6,7
Die schwarzen Pferde welche sind darin gehe hinaus in das Nordland; und die Weißen gehen ihnen nach; und die Grisel gehen weiter in Richtung Südland ...