Nehemia 4: 6

Nehemia 4: 6 Also bauten wir die Mauer wieder auf, bis alles bis zur Hälfte ihrer Höhe zusammengefügt war, denn die Menschen hatten Lust zu arbeiten.

Nehemia 2:18

Nehemia 2:18 Ich erzählte ihnen auch von der gnädigen Hand meines Gottes auf mir und von dem, was der König zu mir gesagt hatte. »Lass uns mit dem Wiederaufbau beginnen«, antworteten sie und legten ihre Hände auf diese gute Arbeit.

Nehemia 1: 4

Nehemia 1: 4 Als ich diese Worte hörte, setzte ich mich und weinte. Ich trauerte tagelang, fastete und betete vor dem Gott des Himmels.

Nehemia 1:11

Nehemia 1:11 Herr, möge dein Ohr auf das Gebet deines Knechtes und auf die Gebete deiner Knechte achten, die sich freuen, deinen Namen zu verehren. Gib deinem Diener heute Erfolg, bete ich, und gib ihm Barmherzigkeit vor diesem Mann. ' (Zu dieser Zeit war ich der Cupbearer des Königs.)

Nehemia 1: 5

Nehemia 1: 5 Dann sagte ich: „O Herr, Gott des Himmels, der große und großartige Gott, der seinen Bund der liebenden Hingabe mit denen hält, die ihn lieben und seine Gebote halten.

Nehemia 2:17

Nehemia 2:17 Dann sagte ich zu ihnen: „Sie sehen die Schwierigkeiten, in denen wir uns befinden. Jerusalem liegt in Trümmern, und seine Tore sind niedergebrannt. Komm, lass uns die Mauer von Jerusalem wieder aufbauen, damit wir keine Schande mehr sind. '

Nehemia 4:14

Nehemia 4:14 Nachdem ich eine Inspektion durchgeführt hatte, stand ich auf und sagte zu den Adligen, den Beamten und dem Rest des Volkes: Fürchte dich nicht vor ihnen. Erinnere dich an den Herrn, der großartig und großartig ist, und kämpfe für deine Brüder, deine Söhne und deine Töchter, deine Frauen und deine Häuser. '

Nehemia 9: 6

Nehemia 9: 6 Du allein bist der Herr. Du hast die Himmel erschaffen, die höchsten Himmel mit all ihrem Heer, der Erde und allem, was darauf ist, den Meeren und allem, was in ihnen ist. du gibst allen Dingen Leben, und das Heer des Himmels verehrt dich.

Nehemia 8:10

Nehemia 8:10 Dann sagte Nehemia zu ihnen: Geh und iss, was reich ist, trink, was süß ist, und sende Portionen an diejenigen, die nichts vorbereitet haben, da heute unser Herr heilig ist. trauere nicht, denn die Freude des Herrn ist deine Stärke. '

Nehemia 6: 3

Nehemia 6: 3 Also sandte ich Boten zu ihnen und sagte: Ich mache ein großes Werk und kann nicht herabkommen. Warum sollte die Arbeit aufhören, während ich sie dir überlasse? '

Nehemia 6: 9

Nehemia 6: 9 denn sie alle versuchten uns zu erschrecken und sagten: 'Ihre Hände werden in der Arbeit geschwächt, und sie wird niemals beendet werden.' aber jetzt, mein Gott, stärke meine Hände.

Nehemia 9:17

Nehemia 9:17 Sie weigerten sich zuzuhören und erinnerten sich nicht an die Wunder, die Sie unter ihnen vollbrachten. Sie versteiften ihren Hals und ernannten einen Anführer, der sie in ihre Knechtschaft in Ägypten zurückbrachte. Aber du bist ein vergebender Gott, gnädig und mitfühlend, langsam vor Wut und reich an liebevoller Hingabe, und du hast sie nicht verlassen.

Nehemia 2:20

Nehemia 2:20 Da antwortete ich ihnen und sprach: Der Gott des Himmels ist derjenige, der uns Erfolg gewähren wird. Wir, seine Diener, werden mit dem Wiederaufbau beginnen, aber Sie haben keinen Anteil, kein Recht oder keinen Anspruch in Jerusalem. '

Nehemia 8: 8

Nehemia 8: 8 Also lasen sie aus dem Buch des Gesetzes Gottes, erklärten es und gaben Einsicht, damit die Menschen verstehen konnten, was gelesen wurde.

Nehemia 10:37

Nehemia 10:37 Außerdem werden wir den Priestern in den Lagerräumen des Hauses unseres Gottes die Erstlinge unseres Teigs, unserer Getreidopfer, der Früchte aller unserer Bäume und unseres neuen Weins und Öls bringen. Ein Zehntel unserer Produkte gehört den Leviten, damit sie in allen Städten, in denen wir arbeiten, den Zehnten erhalten.

Nehemia 4:17

Nehemia 4:17, die die Mauer wieder aufbauten. Die Arbeiter, die Materialien trugen, arbeiteten mit einer Hand und hielten mit der anderen eine Waffe.

Nehemia 4: 1

Nehemia 4: 1 Als Sanballat hörte, dass wir die Mauer wieder aufbauen, wurde er wütend und voller Empörung. er verspottete die Juden

Nehemia 10:31

Nehemia 10:31 Wenn die Leute des Landes am Sabbat Waren oder Getreide zum Verkauf bringen, werden wir an einem Sabbat oder an einem heiligen Tag nicht von ihnen kaufen. Alle sieben Jahre werden wir die Felder brach liegen lassen und jede Schuld stornieren.