Nahum 1: 3

nahum 1: 3 der herr ist langsam vor zorn und groß in der kraft; Der Herr wird die Schuldigen keinesfalls ungestraft lassen. Sein Weg ist im Wirbelwind und im Sturm, und Wolken sind der Staub unter seinen Füßen.

Nahum 1:14

nahum 1:14 Der Herr hat einen Befehl über dich erteilt, o Nineveh: „Es wird keine Nachkommen geben, die deinen Namen weiterführen könnten. Ich werde das geschnitzte Bild abschneiden und das Götzenbild aus dem Haus deiner Götter werfen. Ich werde dein Grab vorbereiten, denn du bist verächtlich. '

Nahum 1: 9

nahum 1: 9 was auch immer du gegen den Herrn planst, er wird ein Ende haben. Das Leiden wird kein zweites Mal aufsteigen.

Nahum 1:15

nahum 1:15 schau auf die Berge - die Füße eines Menschen, der gute Nachrichten bringt, der Frieden verkündet! Feiern Sie Ihre Feste, o Juda. Erfülle deine Gelübde. denn die Gottlosen werden nie wieder durch dich marschieren; Sie werden völlig abgeschnitten.