Markus 14: 7

Markiere 14: 7 die Armen, die du immer bei dir haben wirst, und du kannst ihnen helfen, wann immer du willst. aber du wirst mich nicht immer haben.

Markus 10:45

Markus 10,45, denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen, um gedient zu werden, sondern um zu dienen und um sein Leben als Lösegeld für viele zu geben. '

Markus 6: 3

Markus 6: 3 Ist das nicht der Zimmermann, der Sohn von Mary und der Bruder von James, Jose, Judas und Simon? Sind seine Schwestern nicht auch hier bei uns? ' und sie beleidigten ihn.

Markus 10:25

Markus 10,25 Es ist leichter für ein Kamel, durch das Nadelöhr zu gehen, als für einen reichen Mann, in das Reich Gottes einzutreten. '

Markus 4:24

Markus 4:24 fuhr er fort und sagte: „Pass auf, was du hörst. Mit dem von Ihnen verwendeten Maß wird es Ihnen gemessen und Ihnen wird noch mehr hinzugefügt.

Markus 10:27

Markus 10,27 Jesus sah sie an und sagte: „Mit dem Menschen ist das unmöglich, aber nicht mit Gott. denn mit Gott ist alles möglich. '

Markus 15:39

Markus 15:39 Als der Zenturio dort vor Jesus sah, wie er seinen letzten Atemzug gemacht hatte, sagte er: 'Wirklich, dieser Mann war der Sohn Gottes!'

Markus 6: 4

Markus 6: 4 Dann sagte Jesus zu ihnen: 'Ein Prophet ist nur in seiner Heimatstadt, unter seinen Verwandten und in seinem eigenen Haushalt ohne Ehre.'

Markus 13:13

Markus 13:13 Du wirst von allen wegen meines Namens gehasst werden, aber derjenige, der bis zum Ende durchhält, wird gerettet werden.

Markus 8:38

Markus 8:38 Wenn sich jemand für mich und meine Worte in dieser ehebrecherischen und sündigen Generation schämt, wird sich der Menschensohn auch für ihn schämen, wenn er in der Herrlichkeit seines Vaters mit den heiligen Engeln kommt. '

Markus 9: 1

Markus 9: 1 Dann sagte Jesus zu ihnen: 'Ich sage dir wirklich, hier stehen einige, die den Tod nicht schmecken werden, bis sie sehen, wie das Reich Gottes mit Macht ankommt.'