Epheser 6: 9

SUM PIC XRF DEV STU Schau (Klicken Sie hier, um zum Kapitel zu gelangen.) Neue internationale VersionUnd Meister, behandeln Sie Ihre Sklaven genauso. Drohen Sie ihnen nicht, denn Sie wissen, dass der, der sowohl ihr als auch Ihr Meister ist, im Himmel ist und es keine Bevorzugung bei ihm gibt. New Living TranslationMasters, behandeln Sie Ihre Sklaven auf die gleiche Weise. Drohen Sie ihnen nicht. Denken Sie daran, Sie haben beide den gleichen Meister im Himmel, und er hat keine Favoriten. Englische Standardversion Meister, tun Sie ihnen dasselbe und stoppen Sie Ihre Drohung, in dem Wissen, dass der, der sowohl ihr als auch Ihr Meister ist, im Himmel ist und dass es ihn gibt Keine Parteilichkeit mit ihm. Berean Study BibleUnd Meister, tun Sie dasselbe für Ihre Sklaven. Gib deinen Gebrauch von Drohungen auf, weil du weißt, dass Er, der sowohl ihr als auch dein Meister ist, im Himmel ist und es keine Bevorzugung bei Ihm gibt. Bereanische wörtliche Bibel Und Meister tun dasselbe gegen sie, geben die Drohung auf und wissen, dass auch ihre Meister und dein ist in das Himmel, und es gibt keine Parteilichkeit mit Ihm. Neue amerikanische Standardbibel und Meister tun ihnen dasselbe an und geben die Drohung auf, in dem Wissen, dass sowohl ihr als auch Ihr Meister im Himmel ist und es keine Parteilichkeit mit Ihm gibt. Neuer König James VersionUnd du, Meister, tust ihnen dasselbe, gibst die Drohung auf und weißt, dass dein eigener Meister auch im Himmel ist und es keine Parteilichkeit mit ihm gibt. König James BibleUnd, ihr Meister, tut ihnen dasselbe, ohne es zu tun bedrohlich: zu wissen, dass dein Meister auch im Himmel ist; Es gibt auch keinen Respekt vor Personen mit ihm. Christliche StandardbibelUnd Meister, behandeln Sie Ihre Sklaven genauso, ohne sie zu bedrohen, denn Sie wissen, dass sowohl ihr als auch Ihr Meister im Himmel ist und es keine Bevorzugung bei ihm gibt. Zeitgenössische englische Version Sklavenbesitzer Sie müssen Ihre Sklaven mit dem gleichen Respekt behandeln. Drohen Sie ihnen nicht. Sie haben den gleichen Meister im Himmel wie Sie, und er hat keine Favoriten. Good News TranslationMasters verhalten sich gegenüber Ihren Sklaven genauso und verwenden keine Bedrohungen mehr. Denken Sie daran, dass Sie und Ihre Sklaven demselben Meister im Himmel gehören, der jeden nach demselben Maßstab beurteilt. Holman Christian Standard BibleUnd Meister, behandeln Sie Ihre Sklaven genauso, ohne sie zu bedrohen, denn Sie wissen, dass sowohl ihr als auch Ihr Meister im Himmel ist und es bei ihm keine Bevorzugung gibt. International Standard VersionMasters, behandeln Sie Ihre Sklaven genauso. Drohen Sie ihnen nicht, denn Sie wissen, dass Sie beide denselben Meister im Himmel haben und es keine Bevorzugung bei ihm gibt. NET BibleMasters, behandeln Sie Ihre Sklaven auf die gleiche Weise und geben Sie den Einsatz von Drohungen auf, weil Sie wissen, dass Sie beide und sie haben denselben Meister im Himmel, und es gibt keine Bevorzugung bei ihm. New Heart English BibleDu Meister, tu ihnen das Gleiche und gib die Drohung auf, wissend, dass der, der sowohl ihr als auch dein Meister ist, im Himmel ist und es keine Parteilichkeit mit ihm gibt. Aramäische Bibel in einfachem Englisch Auch du Meister, in diesem Weg zu deinen Dienern; Vergib ihnen Vergehen, denn du weißt, dass dein Meister auch im Himmel ist und es keine Bevorzugung bei ihm gibt. GOTTES WORT® TranslationMasters, behandle deine Sklaven mit Respekt. Drohen Sie keinem Sklaven. Sie wissen, dass es einen Meister im Himmel gibt, der Autorität über Sie beide hat, und er spielt keine Favoriten. New American Standard 1977 Und, Meister, tun Sie ihnen dasselbe an und geben Sie die Drohung auf, in dem Wissen, dass beide Meister sind und deines ist im Himmel, und es gibt keine Parteilichkeit mit ihm. König James 2000 Bibel Und du Meister, tu ihnen dasselbe, ohne zu drohen: zu wissen, dass dein Meister auch im Himmel ist; Es gibt auch keinen Respekt vor Personen mit ihm. Amerikanischer König James VersionUnd, ihr Meister, tut ihnen dasselbe, ohne zu drohen: zu wissen, dass euer Meister auch im Himmel ist; Es gibt auch keinen Respekt vor Personen mit ihm. Amerikanische Standardversion Und ihr Meister, tut ihnen dasselbe und verbietet es zu drohen: zu wissen, dass der, der sowohl ihr als auch euer Meister ist, im Himmel ist, und es gibt keinen Respekt vor Personen mit ihm .Douay-Reims BibelUnd Sie, Meister, tun ihnen dasselbe an, lassen Drohungen aus und wissen, dass der Herr sowohl von ihnen als auch von Ihnen im Himmel ist. und es gibt keinen Respekt von Personen mit ihm. Darby Bible TranslationUnd, Meister, tun die gleichen Dinge gegen sie, geben die Drohung auf und wissen, dass sowohl ihr als auch Ihr Meister im Himmel sind und es keine Akzeptanz von Personen mit ihm gibt. Englisch überarbeitete VersionUnd, ihr Meister, tut die gleichen Dinge mit ihnen sie und unterlassen Sie es zu drohen: zu wissen, dass sowohl ihr als auch Ihr Meister im Himmel ist und dass es keinen Respekt vor Personen mit ihm gibt. Webster's Bibelübersetzung Und ihr Meister, tut ihnen dasselbe, ohne zu drohen: zu wissen, dass euer Meister es auch ist im Himmel; Es gibt auch keinen Respekt vor Personen mit ihm. Weymouth New TestamentUnd Sie Herren, handeln Sie gegenüber Ihren Sklaven nach den gleichen Prinzipien und unterlassen Sie Drohungen. Denn du weißt, dass es im Himmel jemanden gibt, der sowohl dein als auch ihr Meister ist, und dass es bei ihm nur irdische Unterschiede gibt. Weltliche englische Bibel Du Meister, tu ihnen dasselbe an und gibst auf zu drohen, wissend, dass er wer ist ist sowohl ihr Meister als auch dein Meister im Himmel, und es gibt keine Parteilichkeit mit ihm. Young's wörtliche Übersetzung Und die Meister! Das Gleiche tut ihr ihnen, lasst die Drohung in Ruhe, nachdem ihr gewusst habt, dass auch euer Meister im Himmel ist und die Akzeptanz von Personen nicht bei ihm ist. Studiere die Bibel Sklaven und Meister
Weil du weißt, dass der Herr jeden für alles belohnen wird, was er tut, ob er Sklave oder frei ist. 9Und Meister, tun Sie dasselbe für Ihre Sklaven. Gib deinen Gebrauch von Drohungen auf, weil du weißt, dass Er, der sowohl ihr als auch dein Meister ist, im Himmel ist und es keine Bevorzugung bei Ihm gibt. 10 Schließlich sei stark im Herrn und in seiner mächtigen Kraft.… Berean Study Bible & middot; Download Querverweise 3. Mose 25: 43 Du sollst nicht hart über sie herrschen, sondern du sollst deinen Gott fürchten.Deuteronomium 10: 17 Denn der Herr, dein Gott, ist Gott der Götter und Herr der Herren, der große, mächtige und großartige Gott, der Nein zeigt Parteilichkeit und kein Bestechungsgeld annehmen.Job 31: 13Wenn ich die Sache meines Dieners oder meiner Magd abgelehnt habe, als sie eine Beschwerde gegen mich eingereicht haben, Hiob 34: 19 Wer ist nicht parteiisch gegenüber Fürsten und bevorzugt keine Reichen gegenüber Armen? Denn sie sind alle das Werk seiner Hände. Johannes 13: 13 Du nennst mich Lehrer und Herrn, und das zu Recht, weil ich es bin. Apostelgeschichte 10: 34 Dann begann Petrus zu sprechen: „Ich verstehe jetzt wirklich, dass Gott keine Bevorzugung zeigt, Kolosser 3: 25 Wer Unrecht tut, wird für sein Unrecht zurückgezahlt, und es gibt keine Bevorzugung. Kolosser 4: 1 Meister, versorgen Sie Ihre Sklaven mit dem, was richtig und fair ist, da Sie wissen, dass Sie auch einen Meister im Himmel haben. Schatzkammer der Schrift

Und, ihr Meister, tut ihnen dasselbe, ohne zu drohen: zu wissen, dass euer Meister auch im Himmel ist; Es gibt auch keinen Respekt vor Personen bei ihm.

1 Johannes 5: 6

ja

3. Mose 19:13
Du sollst deinen Nächsten nicht betrügen und nicht rauben ihm: Der Lohn dessen, der eingestellt wird, soll nicht die ganze Nacht bis zum Morgen bei dir bleiben.

3. Mose 25: 39-46
Und wenn dein Bruder das wohnt Sei durch dich arm und verkaufe dich. du sollst ihn nicht zwingen, als Knecht zu dienen:…

Deuteronomium 15: 11-16
Denn die Armen werden niemals aus dem Lande aufhören. Darum befehle ich dir und sprich: Du sollst deine Hand weit öffnen für deinen Bruder, deine Armen und deine Bedürftigen in deinem Lande.

das Gleiche.

Epheser 6: 5-7
Diener, gehorche denen, die es sind Ihre Meister nach dem Fleisch, mit Furcht und Zittern, in Einsamkeit deines Herzens, wie zu Christus; …

Matthäus 7:12
Darum alles, was ihr den Menschen antun wollt, tut ihnen auch so; denn dies ist das Gesetz und die Propheten.

Lukas 6:31
Und wie ihr es den Menschen tun wollt, so tut ihr es auch ihnen.

langmütig.

3. Mose 25:43
Du sollst nicht mit Strenge über ihn herrschen; aber sollst deinen Gott fürchten.

1 Samuel 15:17
Und Samuel sprach: Wenn du verschwenden wenig in deinen eigenen Augen, verschwenden du nicht gemacht das Haupt der Stämme Israels, und der Herr hat dich zum König über Israel gesalbt?

Daniel 3: 6,15
Und wer nicht hinfällt und verehrt, der wird in derselben Stunde inmitten eines brennenden Feuerofens geworfen werden ...

Wissen.

Psalm 140: 12
Ich weiß, dass der Herr die Sache der Betroffenen aufrechterhalten wird. und das Recht der Armen.

Prediger 5: 8
Wenn Sie die Unterdrückung der Armen und die gewaltsame Verfälschung von Urteil und Gerechtigkeit in einer Provinz sehen, staunen Sie nicht über die Sache: z wer das ist höher als die höchste Wertschätzung; und da sein höher als sie.

Matthäus 22: 8,10
Dann spricht er zu seinen Dienern: Die Hochzeit ist bereit, aber die Verbotenen waren nicht würdig ...

Sprichwörter 14:32

dein Meister.

1. Korinther 1: 2
Zu der Gemeinde Gottes, die in Korinth ist, zu denen, die in Christus Jesus geheiligt sind, berufen sein Heilige, mit all dem, was an jedem Ort den Namen Jesu Christi, unseres Herrn, anruft, sowohl ihren als auch unseren:

Philipper 2: 10,11
Dass sich beim Namen Jesu jedes Knie beugen sollte Dinge im Himmel und Dinge in der Erde und Dinge unter der Erde; …

weder.