Apostelgeschichte 26:20

SUM PIC XRF DEV STU Schau (Klicken Sie hier, um das Kapitel zu lesen.) Neue internationale Version Zuerst predigte ich denen in Damaskus, dann denen in Jerusalem und in ganz Judäa und dann den Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden und ihre Buße durch ihre Taten demonstrieren sollten Predigte zuerst denen in Damaskus, dann in Jerusalem und in ganz Judäa und auch den Heiden, dass alle von ihren Sünden umkehren und sich an Gott wenden müssen - und beweisen, dass sie sich durch die guten Dinge, die sie tun, verändert haben. Die englische Standardversion wurde jedoch zuerst erklärt an diejenigen in Damaskus, dann in Jerusalem und in der gesamten Region Judäa, und auch an die Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden sollten, um Taten zu vollbringen, die ihrer Buße entsprechen.Berean Study Bible Zuerst an diejenigen in Damaskus und Jerusalem Allen in der Region Judäa und dann den Heiden erklärte ich, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden sollten, um Taten zu vollbringen, die ihrer Buße würdig sind. Bereanische wörtliche Bibel, aber beide zuerst an diejenigen in Damaskus und Jerusalem und die ganze Region Judäa und die Heiden erklärte ich immer wieder, Buße zu tun und mich an Gott zu wenden, indem ich Werke tat, die der Buße würdig waren. Neue amerikanische Standardbibel, aber immer wieder sowohl gegenüber Damaskus als auch in Jerusalem und dann in der ganzen Region Judäa und sogar in den Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden sollten, indem sie Taten vollbringen, die der Buße angemessen sind. Der neue König James Version erklärte dies jedoch zuerst denen in Damaskus und in Jerusalem sowie in der gesamten Region von Judäa und dann an die Heiden, dass sie Buße tun, sich an Gott wenden und Werke tun, die der Buße angemessen sind. König James BibleAber zeigte ihnen zuerst von Damaskus und in Jerusalem und an allen Küsten Judäas und dann den Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden und Werke tun, um Buße zu tun. Christliche Standardbibel Stattdessen predigte ich zuerst denen in Damaskus und denen in Jerusalem und in der gesamten Region Judäa und den Heiden. dass sie Buße tun und sich an Gott wenden und Buße tun sollten. Zeitgenössische englische Version Zuerst predigte ich den Menschen in Damaskus und ging dann nach Jerusalem und in ganz Judäa. Schließlich ging ich zu den Heiden und sagte: ‚Hör auf zu sündigen und wende dich an Gott! Dann beweise, was du getan hast, indem du lebst. ' Gute Nachricht Übersetzung Zuerst in Damaskus und in Jerusalem und dann im ganzen Land Israel und unter den Heiden predigte ich, dass sie ihre Sünden bereuen und sich an Gott wenden und die Dinge tun müssen, die zeigen würden, dass sie bereut hatten. Holman Christian Standard BibleInstead predigte ich zuerst denen in Damaskus und denen in Jerusalem und in der gesamten Region Judäa sowie den Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden und Werke tun sollten, die der Buße würdig sind. International Standard VersionInstead Ich sagte zuerst den Menschen in Damaskus und Jerusalem, dann allen Menschen in Judäa - und danach den Heiden -, sie sollten umkehren, sich an Gott wenden und Taten vollbringen, die mit dieser Umkehr vereinbar sind. NET Biblebut Ich erklärte zuerst denen in Damaskus und dann denen in Jerusalem und in ganz Judäa und den Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden sollten, indem sie Taten vollbrachten, die mit Buße vereinbar sind. New Heart English Biblebut erklärte ihnen zuerst Damaskus, in Jerusalem und im ganzen Land Judäa und auch gegenüber den Nichtjuden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden, indem sie Werke tun, die der Buße würdig sind. Aramäische Bibel in einfachem Englisch „Aber von Anfang an habe ich diesen gepredigt in Darmsuq und in Jerusalem und in allen Dörfern Judäas, und ich predigte auch den Heiden, dass sie Buße tun und sich zu Gott bekehren und Taten tun, die einer Rückkehr zu Gott würdig sind. “GOTTES WORT® TranslationInstead, I. Verbreite die Botschaft, die ich zuerst dem [jüdischen] Volk in Damaskus und Jerusalem und im ganzen Land Judäa erzählte. Ich habe die gleiche Botschaft an nichtjüdische Menschen verbreitet. Von beiden Gruppen wurde erwartet, dass sie ihre Denk- und Handlungsweise ändern und sich an Gott wenden. Ich sagte ihnen, sie sollten Dinge tun, die beweisen, dass sie ihr Leben verändert hatten. New American Standard 1977 aber gehalten beide zuerst denen von Damaskus erklären, und ebenfalls in Jerusalem und dann in der ganzen Region Judäa und sogar den Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden sollten, indem sie Taten vollbringen, die der Buße angemessen sind. King James 2000 BibleAber zeigte ihnen zuerst von Damaskus und in Jerusalem und im ganzen Land Judäa und dann den Heiden, dass sie sollte Buße tun und sich an Gott wenden und Werke tun, die der Buße angemessen sind. Der amerikanische König James Version Aber zeigte ihnen zuerst von Damaskus und in Jerusalem und an allen Küsten Judäas und dann den Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden sollten und tun Werke, um Buße zu tun. Amerikanische Standardversion, erklärte aber sowohl ihnen von Damaskus zuerst als auch in Jerusalem und im ganzen Land Judäa und auch den Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden sollten, um Buße zu tun Duay-Reims-Bibel Aber zuerst zu denen, die in Damaskus und in Jerusalem sind, und zu dem ganzen Land Judäa und zu den Heiden habe ich gepredigt, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden sollen, indem sie Werke tun, die der Buße würdig sind. Darby Bible Translationbut hat jedoch zunächst sowohl in Damaskus als auch in Jerusalem und in der gesamten Region Judäa sowie in den Nationen angekündigt, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden sollen, indem sie Werke tun, die der Buße würdig sind. Die englische überarbeitete Version erklärte ihnen beide zuerst von Damaskus und in Jerusalem und im ganzen Land Judäa und auch von den Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden sollten, indem sie Werke tun, die der Buße würdig sind. Webster's Bibelübersetzung Aber zeigte ihnen zuerst von Damaskus und in Jerusalem und in der ganzen Region Judäas und dann zu den Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden und Werke zur Buße tun. Weymouth New Testament, aber ich predigte zuerst den Menschen in Damaskus und dann denen in Damaskus Jerusalem und in ganz Judäa und den Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden müssen und ein Leben führen müssen, das mit dieser Buße vereinbar ist. Die englische Weltbibel erklärte ihnen jedoch zuerst Damaskus, Jerusalem und den ganzen Staat Das Land Judäa und auch die Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden, indem sie Werke tun, die der Buße würdig sind. Young's wörtliche Übersetzung, aber zuerst an diejenigen in Damaskus und an diejenigen in Jerusalem, an die gesamte Region auch an Judäa. und zu den Nationen predigte ich, mich zu reformieren und zu Gott zurückzukehren, indem ich Werke tat, die der Reformation würdig waren; Studiere die Bibel Paulus 'Zeugnis für Agrippa
Also, König Agrippa, ich war der himmlischen Vision nicht ungehorsam. 20 Zuerst erklärte ich denen in Damaskus und Jerusalem, dann allen in der Region Judäa und dann den Heiden, sie sollten umkehren und sich an Gott wenden und Taten vollbringen, die ihrer Umkehr würdig sind. 21 Aus diesem Grund ergriffen mich die Juden in den Tempelhöfen und versuchten mich zu töten.… Berean Study Bible & middot; Download Querverweise Jeremia 18: 11 Nun sage den Männern von Juda und den Bewohnern Jerusalems, dass der Herr dies sagt: „Siehe, ich plane eine Katastrophe für dich und entwerfe einen Plan gegen dich. Wende dich jetzt, jeder von euch, von deinen bösen Wegen ab und korrigiere deine Wege und Taten. Jeremia 35: 15 Immer wieder habe ich dir alle meine Diener, die Propheten, gesandt und verkündet: Wende dich jetzt, jeder von euch, von deinen Gottlosen Wege und korrigieren Sie Ihre Handlungen. Gehen Sie nicht nach anderen Göttern, um ihnen zu dienen. Lebe in dem Land, das ich dir und deinen Vätern gegeben habe. ' Aber du hast dein Ohr nicht geneigt oder auf mich gehört. Matthäus 3: 8 Produziere Früchte, die der Buße würdig sind. Lukas 3: 8 Darum produziere Früchte, die der Buße würdig sind. Und fang nicht an, dir zu sagen: Wir haben Abraham als unseren Vater. Denn ich sage dir, dass Gott aus diesen Steinen Kinder für Abraham erwecken kann. Apostelgeschichte 3: 19 Dann bereue und kehre um, damit deine Sünden abgewischt werden (Apostelgeschichte 9: 15). sagte der Herr. Dieser Mann ist mein auserwähltes Instrument, um meinen Namen vor den Heiden und ihren Königen und vor dem Volk Israel zu tragen. Apostelgeschichte 9: 19und nachdem er etwas gegessen hatte, gewann er seine Kraft zurück. Und er verbrachte mehrere Tage mit den Jüngern in Damaskus. Apostelgeschichte 9: 26 Als Saul in Jerusalem ankam, versuchte er, sich den Jüngern anzuschließen, aber sie hatten alle Angst vor ihm und glaubten nicht, dass er ein Jünger war. Apostelgeschichte 13: 46 Dann Paulus und Barnabas antwortete ihnen kühn: „Es war notwendig, zuerst das Wort Gottes zu dir zu sprechen. Aber da Sie es ablehnen und sich nicht des ewigen Lebens würdig betrachten, wenden wir uns jetzt den Heiden zu. Apostelgeschichte 17: 30 Obwohl Gott die Unwissenheit früherer Zeiten übersehen hat, befiehlt er jetzt allen Menschen überall, umzukehren. Apostelgeschichte 20: 21, die Juden und Juden bezeugen Griechen gleichermaßen über die Umkehr zu Gott und den Glauben an unseren Herrn Jesus. Apostelgeschichte 22: 17 Als ich später nach Jerusalem zurückgekehrt war und im Tempel betete, fiel ich in Trance (Apostelgeschichte 26: 19). Also, König Agrippa, war ich nicht ungehorsam zur himmlischen Vision. Schatzkammer der Schrift

Aber zeigte ihnen zuerst von Damaskus und in Jerusalem und an allen Küsten Judäas und dann den Heiden, dass sie Buße tun und sich an Gott wenden und Werke tun sollten, um Buße zu tun.

zuerst.

Apostelgeschichte 9: 19-22
Und als er Fleisch erhalten hatte, wurde er gestärkt. Dann war Saul bestimmte Tage mit den Jüngern, die in Damaskus waren ...

Ich bin im Vater und der Vater ist in mir

Apostelgeschichte 11:26
Und als er ihn gefunden hatte, brachte er ihn nach Antiochia. Und es begab sich, dass sie sich ein ganzes Jahr lang mit der Kirche versammelten und viele Menschen unterrichteten. Und die Jünger wurden zuerst in Antiochia Christen genannt.

und bei.

Apostelgeschichte 9: 28,29
Und er war bei ihnen, als sie nach Jerusalem kamen und gingen ...

Apostelgeschichte 22: 17,18
Und es begab sich: Als ich wieder nach Jerusalem kam, war ich in Trance, obwohl ich im Tempel betete. …

und dann.

Apostelgeschichte 26:17
Befreie dich vom Volk und von die Heiden, zu denen ich dich jetzt sende,

Apostelgeschichte 13: 46-48
Dann wurden Paulus und Barnabas mutig und sagten: Es war notwendig, dass das Wort Gottes zuerst zu dir gesprochen wurde. Aber wenn du es von dir sagst und dich für unwürdig des ewigen Lebens richtest, siehe, wenden wir uns an die Heiden.

Apostelgeschichte 14: 16-21
Wer hat in der Vergangenheit alle Nationen dazu gebracht, auf ihren eigenen Wegen zu gehen ...

bereuen.

Apostelgeschichte 2:38
Da sprach Petrus zu ihnen: Tut Buße und lasst euch im Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden taufen, und ihr werdet die Gabe des Heiligen Geistes empfangen.

Apostelgeschichte 3:19
Tut Buße darum und bekehrt euch, damit eure Sünden ausgelöscht werden, wenn die Zeiten der Erfrischung aus der Gegenwart des Herrn kommen.

Apostelgeschichte 11:18
Als sie diese Dinge hörten, hielten sie ihren Frieden und verherrlichten Gott und sprachen: Dann hat Gott auch den Heiden die Umkehr zum Leben gewährt.

Wende.

Apostelgeschichte 9:35
Und alle, die in Lydda und Saron wohnten, sahen ihn und wandten sich an den Herrn.

Apostelgeschichte 14:15
Und zu sagen: Meine Herren, warum macht ihr diese Dinge? Wir sind auch Männer mit ähnlichen Leidenschaften mit Ihnen und predigen Ihnen, dass Sie sich von diesen Eitelkeiten zu dem lebendigen Gott wenden sollten, der Himmel und Erde und das Meer und alle Dinge, die darin sind, gemacht hat:

Apostelgeschichte 15:19
Darum ist mein Satz, dass wir sie nicht belästigen, die unter den Heiden zu Gott gewandt sind:

und TU.

von ihm bestehen alle Dinge

Jesaja 55: 7
Lass den Gottlosen seinen Weg verlassen und den Ungerechten seine Gedanken; und lass ihn zum HERRN zurückkehren, und er wird sich seiner erbarmen; und zu unserem Gott, denn er wird reichlich vergeben.