2 Chronik 20:15

2 Chronik 20:15 und er sprach: Hört zu, alle Leute von Juda und Jerusalem! Hör zu, König Josaphat! Das sagt der Herr: „Fürchte dich nicht und entmutige dich nicht wegen dieser riesigen Armee, denn die Schlacht gehört nicht dir, sondern Gott.

2 Chronik 7:14

2 Chronik 7:14 und mein Volk, das bei meinem Namen genannt wird, demütigt sich und betet und sucht mein Gesicht und wendet sich von ihren bösen Wegen ab, dann werde ich vom Himmel hören, ihre Sünde vergeben und ihr Land heilen.

2 Chronik 20:12

2 Chroniken 20:12 unser Gott, willst du sie nicht richten? denn wir sind machtlos vor dieser riesigen Armee, die gegen uns kommt. Wir wissen nicht, was wir tun sollen, aber unsere Augen sind auf dich gerichtet. '

2 Chronik 5:14

2 Chronik 5:14, so dass die Priester wegen der Wolke nicht dort stehen konnten, um zu dienen; denn die Herrlichkeit des Herrn erfüllte das Haus Gottes.

2 Chronik 32:25

2 Chronik 32:25 aber weil sein Herz stolz war, zahlte Hiskia die ihm gezeigte Gunst nicht zurück. darum kam Zorn über ihn und über Juda und Jerusalem.

2 Chronik 20:20

2 Chroniken 20:20 am frühen Morgen standen sie auf und gingen in die Wildnis von Tekoa. Als sie sich auf den Weg machten, stand Josaphat auf und sagte: Höre mich, Leute aus Juda und Jerusalem. Glaube an den Herrn, deinen Gott, und du wirst aufrechterhalten werden. Glaube an seine Propheten, und du wirst Erfolg haben. '

2 Chronik 20:17

2 Chroniken 20:17 Sie müssen diesen Kampf nicht führen. Nehmen Sie Ihre Positionen ein, stehen Sie fest und sehen Sie die Errettung des Herrn in Ihrem Namen, o Juda und Jerusalem. Hab keine Angst oder entmutige dich. Geh raus und stell dich ihnen morgen, denn der Herr ist bei dir. ''

2 Chronik 14: 7

2 Chronik 14: 7 Und er sprach zu dem Volk Juda: Lasst uns diese Städte bauen und sie mit Mauern und Türmen, mit Türen und Stangen umgeben. Das Land gehört immer noch uns, weil wir den Herrn, unseren Gott, gesucht haben. wir haben ihn gesucht und er hat uns auf allen Seiten Ruhe gegeben. ' so bauten sie und gediehen.

2 Chronik 20:21

2 Chronik 20:21 Dann beriet sich Josaphat mit dem Volk und ernannte diejenigen, die dem Herrn singen und die Pracht seiner Heiligkeit preisen würden. Als sie vor der Armee hinausgingen, sangen sie: 'Danken Sie dem Herrn, denn seine liebevolle Hingabe währt für immer.'

2 Chronik 1:11

2 Chronik 1:11 Gott sagte zu Salomo: „Da dies in deinem Herzen war, anstatt Reichtum oder Reichtum oder Ruhm für dich selbst oder Tod für deine Feinde zu fordern - und weil du nicht einmal um ein langes Leben gebeten hast, sondern um Weisheit und Wissen gebeten hast mein Volk zu regieren, über das ich dich zum König gemacht habe

2 Chronik 5:13

2 Chronik 5:13 Die Trompeter und Sänger schlossen sich zusammen, um den Herrn mit einer Stimme zu preisen und ihm zu danken. sie erhoben ihre Stimmen, begleitet von Trompeten, Becken und Musikinstrumenten, um den Herrn zu preisen: „denn er ist gut; seine liebevolle Hingabe hält für immer an. ' dann wurde der Tempel, das Haus des Herrn, mit einer Wolke gefüllt

2 Chronik 16: 9

2 Chronik 16: 9, damit die Augen des Herrn über die ganze Erde hin und her wandern, um sich stark für diejenigen zu zeigen, deren Herz ihm voll und ganz gewidmet ist. Sie haben in dieser Angelegenheit dumm gehandelt. von nun an wirst du also Krieg führen. '

2 Chronik 32: 8

2 Chronik 32: 8 mit ihm ist nur der Arm des Fleisches, aber mit uns ist der Herr, unser Gott, der uns hilft und unsere Schlachten führt. ' So wurde das Volk durch die Worte Hiskias, des Königs von Juda, gestärkt.

2 Chronik 19: 2

2 chronicles 19: 2 Da ging Jehu, der Sohn Hananis, des Sehers, hinaus, um ihn zu konfrontieren, und sprach zu König Josaphat: Hilfst du den Gottlosen und liebst diejenigen, die den Herrn hassen? Aus diesem Grund liegt der Zorn des Herrn auf dir.

2 Chronik 18:21

2 Chronik 18:21 und er antwortete: Ich werde hinausgehen und ein lügnerischer Geist in den Mündern aller seiner Propheten sein. 'Sie werden ihn sicherlich verführen und siegen', sagte der Herr. 'Geh und mach es.'

2 Chronik 14:11

2 Chronik 14:11 Dann rief Asa dem Herrn, seinem Gott, zu: „O Herr, es gibt niemanden außer dir, der den Machtlosen gegen die Mächtigen hilft. Hilf uns, Herr, unser Gott, denn wir verlassen uns auf dich, und in deinem Namen sind wir gegen diese Menge gestoßen. o Herr, du bist unser Gott. Lass nicht zu, dass ein Sterblicher gegen dich siegt. '

2 Chronik 7:13

2 Chronik 7:13 wenn ich den Himmel schließe, damit es nicht regnet, oder wenn ich der Heuschrecke befehle, das Land zu verschlingen, oder wenn ich eine Pest unter mein Volk sende,

2 Chronik 20:22

2 Chronik 20:22 In dem Moment, als sie anfingen zu schreien und zu preisen, setzte der Herr Hinterhalte gegen die Männer von Ammon, Moab und Mount Seir, die gegen Juda gekommen waren, und sie wurden besiegt.